Costa Calma

Der ruhige Ferienort Costa Calma lädt mit einer geschützten Strandbucht Playa de Costa Calma und den scheinbar endlos langen Traumstränden Playas de Sotavento ein. Der Ferienort verheißt herrliche Strandtage im Südosten von Fuerteventura.

Costa Calma wird von einer breiten Grünzone aus Palmen und subtropischen Bäumen flankiert. Und natürlich von dem blauen Atlantik, der sich hier oft von seiner ruhigen Seite Zeit.

Aufgrund ihrer geschützten Lage ist die Strandbucht vor allem bei Familien mit Kindern beliebt. Sie fühlen sich in dem Urlaubsort mit seinen weitläufigen Ferienanlagen und komfortablen Hotels wohl.

Erholung an Costa Calmas endlosen Stränden

An den Stränden in und um Costa Calma kommen vor allem Taucher und Surfer im Süden von Fuerteventura auf ihre Kosten.

Die sogenannte Katzenklippe Risco del Gato ragt im Südwesten Costa Calmas in die Höhe, in Richtung der traumhaften Playas de Sotavento. Schön ist die Aussicht über Strände und Meer.

Bilder von Costa Calma

Costa Calmas Strände

Die Playa de Costa Calma, die berühmten Playas de Sotavento, Playa Esquinzo und Jandia Playa im Süden sind ideal für Urlauber, die Sonne, Sandstrand und Meer genießen möchten.

Anfänger und alle Surfer, die es etwas ruhiger angehen lassen möchten, sowie Taucher finden an den Costa Calma Stränden ein tolles Revier für ihren Sport. Viele Surfshops und Tauchbasen stehen unter deutscher Leitung.

Übersicht der Costa Calma Strände

Urlaub in Costa Calma

Nachtleben wird in Costa Calma eher klein, sportliche Aktivitäten werden dagegen groß geschrieben.

Aktivurlauber, Familien und Erholungsuchende sind in Costa Calma genau richtig.

Mehr zu Costa Calma

Hotels in Costa Calma

Angebote & Lastminute für Costa Calma