Beschreibung Tefia

Besucher finden in dem früheren Bauerndorf, oberhalb des Dorfzentrums, die kleine Kirche Ermita de San Augustin aus dem 18. Jahrhundert, sowie das Ecomuseo La Alcogida, das Museum unter freiem Himmel.

Das frühere Bauerndorf Tefia stand einst kurz davor zu verfallen. Seine typischen Bauernhäuser und Windmühlen drohten nach dem Rückgang der Landwirtschaft zu verschwinden.

Kirche San Augustin in Tefia

Ecomuseo La Alcogida

Das Freilichtmuseum Ecomuseo La Alcogida wurde geschaffen um einen wichtigen Teil der Geschichte der Insel darzustellen. Hier scheint es als stünde die Zeit still, denn Ruinen der Bauernhäuser und Windmühlen wurden originalgetreu restauriert.

Insgesamt werden auf sieben Bauernhöfen Vieh- und Landwirtschaft dargestellt, sowie typische Kunsthandwerke wie etwa das Weben und Töpfern.

Das Herzstück bilden die traditionellen Windmühlen, die einst auf ganz Fuerteventura zu finden waren, nahe der Straße in Richtung Los Molinos.

Zudem gibt es einen Vortragsraum mit Videos und weiteren Informationen zur ländlichen Geschichte Fuerteventuras.